20.10.2018, von Stephan Bosek und Markus Schneid

Fahrsicherheitstraining beim THW

Zum letzten Fahrsicherheitstraining in diesem Jahr trafen sich THW und Feuerwehr am Samstag in Lehnitz.

Ein erfahrener Kraftfahrer als Einweiser.

Neun Fahrzeuge (sieben davon vom THW, einmal Feuerwehrtechnische Zentrale Märkisch-Oder-Land, einmal Feuerwehr FuST Nord). Die THWler kamen aus den Berliner Ortsverbänden Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Reinickendorf, Spandau und Treptow-Köpenick. 

Ziele der Ausbildungsveranstaltung waren: Umgehen mit physikalischen Kräften, vorausschauendes Fahren, Reserve schaffen, Fahren auf unterschiedlichen Fahrbahnuntergründen, Untersteuern, Übersteuern und die richtigen Gegenmaßnahmen. Wie verhält sich das Einsatzfahrzeug beim Bremsen, in der Kreisbahn, beim Slalom vorwärts und rückwärts. Wie verhalte ich mich beim Befahren von engen Räumen, z. B. Rettungsgassen? Wie viele Menschen können sich im Toten Winkel verstecken? 

Bei sonnigem, aber auch kaltem und windigen Wetter übten die Teilnehmer den gesamten Sonnabend, um für den Einsatzfall gut gerüstet zu sein und sicher und unfallfrei an die Einsatzstelle zu gelangen.

Die Moderatoren des Trainings, Frank und Stephan Bosek, Sascha Ihme, Torsten Winkler und Sascha Sarand, kamen aus dem THW-Ortsverband Berlin Reinickendorf.

20.10.2018


  • Ein erfahrener Kraftfahrer als Einweiser.

  • Keines der Hütchen darf überfahren werden.

  • Wie groß ist mein Fahrzeug?

  • Erst Gas geben und dann nicht ins Schleudern geraten.

  • Auch für die Moderatoren des Fahrsicherheitstrainings eine spannende Veranstaltung.

  • Was folgt als nächstes?

  • Rundkurs mit viel Wasser.

  • Lange Reihe, viele Pylonen.

  • Blau folgt Rot.

  • Die Grenzen des Fahrzeugs kennenlernen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Fotos: Stephan Bosek und Louisa Klewe