19.10.2020, von Sven Jenning, red.

Ladekran-Einsatz beim Brand einer Lagerhalle

Am Montagvormittag wurde unser Ortsverband durch die Regionalstelle Berlin alarmiert. Das THW sollte die Berliner Feuerwehr unterstützen.

Nach Erkundung durch den Fachberater vom OV Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf wurde ein Zugtrupp, eine Bergungsgruppe und die Räumgruppe des OV Berlin Pankow und der Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren unseres Ortsverbandes eingesetzt.

Die Aufgabe bestand darin, die einsturzgefährdete Lagerhalle, welche nach einem Feuer total zerstört wurde, von Gefahrenstellen zu befreien. So sollten die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr ermöglicht werden.

Unser Ladekran, mit angebautem Polypgreifer, beseitigte Teile des Metalldaches und Teile der Hallenwände.

Mit dem Räumgerät der Pankower THW-Kameraden wurden ebenfalls Teile der Halle niedergelegt und der Hallenvorplatz beräumt. Nach drei Stunden kehrten die Kräfte in die Unterkunft zurück.

19.10.2020


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.