27.07.2017, von Markus Schneid, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

THW Reinickendorf pumpt in Tegel

Die Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Berlin Reinickendorf wurden wegen des Hochwassers in den Mäckeritzwiesen alarmiert.

Gespenstische Szene um Mitternacht in den Mäckeritzwiesen.

Auf Anforderung kamen die Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Berlin Reinickendorf, verstärkt durch die Kameradinnen und Kameraden des Ortsverbandes Berlin Marzahn-Hellersdorf, in die Kleingarten- und Wohnsiedlung Mäckeritzwiesen am Alten Wiesenweg in Tegel. Unter Leitung des Reinickendorfer THW-Zugführers arbeiteten insgesamt 36 Einsatzkräfte  mit insgesamt acht verschiedenen Pumpen von Mittwochabend bis in die Morgenstunden des nächsten Tages hinein. Sie pumpten auf verschiedenen Strecken mit Schläuchen von mehreren hundert Metern Länge rund 500.000 Liter Wasser, überwiegend in den nahen Hohenzollernkanal. In dem am stärksten, bis zu ca. 80 cm hoch überfluteten, Bereich sind ca. 20 Häuser, Grundstücke und Wege und Zufahrten betroffen. Die Wassermassen an der Einsatzstelle speisen sich aus drückendem Grundwasser, Schichtenwasser und Oberflächenwasser, das die Böden nicht mehr aufnehmen konnten.

Die hereinbrechende Dunkelheit und zu Beginn der Arbeiten starker Regen erschwerten die Arbeiten zusätzlich. In weiten Teilen keine Kanalisation, weite Wegstrecken über mehrere Grundstücke und Umwege stellten zudem Herausforderungen für die THWler dar.

26./27.07.2017


  • Gespenstische Szene um Mitternacht in den Mäckeritzwiesen.

  • Powermoons leuchten die Einsatzstelle in der Kleingartenanlage aus.

  • THW-Helfer erkunden entlang eines überfluteten Weges.

  • Gemeinsam verlegen die Kameradinnen und Kameraden aus Marzahn-Hellersdorf und aus Reinickendorf die Schlauchleitungen für die großen Pumpen.

  • Die Schläuche leiten das Wasser in den nahe gelegenen Kanal.

  • Bis zu 80 cm hoch steht das Wasser vor und auf den Grundstücken.

  • Ein Übersichtsplan im Außenbereich der Kleingartenanlage.

Fotos: Markus Schneid, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit