16.12.2007, von Horst Engelhardt (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit)

50 Jahre ehrenamtliches Engagement

Mit Standing Ovations würdigten die THW-Helfer aus dem Ortsverband Reinickendorf die seltene Auszeichnung von Klaus Zander durch den Präsidenten Albrecht Broemme für sein 50-jähriges ehrenamtliches THW-Engagement. Die Urkunde übergab der Landesbeauftragte für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Manfred Metzger, bei der Jahresabschlussfeier Anfang Dezember in der neuen Unterkunft Flottenstraße 14-20.

Klaus Zander (links) mit dem THW-Landesbeauftragten Manfred Metzger nach Verleihung des Dienstzeitabzeichens für 50-jährige Zugehörigkeit zum THW

Klaus Zander (links) mit dem THW-Landesbeauftragten Manfred Metzger nach Verleihung des Dienstzeitabzeichens für 50-jährige Zugehörigkeit zum THW

Der 70-jährige war in all' den Jahren seinem Ortsverband Reinickendorf in unterschiedlichen Funktionen treu geblieben und hatte zuvor bereits verschiedene Ehrungen bekommen. Klaus Zander lässt auch heute noch keinen der montäglichen Ausbildungsabende aus. Als Schatzmeister der THW-Helfervereinigung Reinickendorf e.V. ist er für die Finanzen verantwortlich, mit denen die Helfervereinigung unter anderem die Arbeit der THW-Jugend Reinickendorf und aller Helfer des Ortsverbandes unterstützt.

THW-Landesbeauftragter Metzger hatte an dem Abend noch zwei weitere Auszeichnungen für langjährige Mitarbeit im Gepäck. Für 40 Jahre im THW-Ehrenamt wurde Bernd Zehnder und für 30 Jahre Bernd Ciczewski mit einer Urkunde bedacht.

03.12.2007


  • Klaus Zander (links) mit dem THW-Landesbeauftragten Manfred Metzger nach Verleihung des Dienstzeitabzeichens für 50-jährige Zugehörigkeit zum THW

  • Klaus Zander (links) mit dem THW-Landesbeauftragten Manfred Metzger nach Verleihung des Dienstzeitabzeichens für 50-jährige Zugehörigkeit zum THW

  • Bernd Zehnder (links) erhält aus der Hand des Landesbeauftragten das Dienstzeitabzeichen für 40-jährige Zugehörigkeit zum THW.

  • Bernd Zehnder (links) erhält aus der Hand des Landesbeauftragten das Dienstzeitabzeichen für 40-jährige Zugehörigkeit zum THW.

  • Landesbeauftragter Manfred Metzger (links) mit Bernd Ciczewski nach der Aushändigung des Dienstzeitabzeichens für 30-jährige Zugehörigkeit zum THW

  • Landesbeauftragter Manfred Metzger (links) mit Bernd Ciczewski nach der Aushändigung des Dienstzeitabzeichens für 30-jährige Zugehörigkeit zum THW

Fotos: Lutz Grau (THW-Ortsverband Reinickendorf)