02.07.2017, von Markus Schneid, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

65 Jahre THW in Reinickendorf

Mit 65 Jahren noch lange kein Ruhestand in Sicht

Übers Wasser gehen können sie nicht, die THWler aus Reinickendorf, aber paddeln.

Geburtstagsfeier und alljährliches Sommerfest zugleich veranstaltete das THW Berlin Reinickendorf. 65 Jahre Gründung des Ortsverbandes feiern die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerkes in diesem Jahr. Als kleine Feier, mit der den Einsatzkräften für ihr Wirken gedankt wurde, ließ man ohne offizielle Reden Geschichte und Geschichten aus 65 Jahren Mitwirkung im THW in Berlin Reinickendorf Revue passieren.

Zahlreiche THWler mit ihren Familienangehörigen konnte Ortsbeauftragter und Dienststellenleiter Sven Jenning im Clubhaus des Ruderclubs Tegel begrüßen. Als Unterhaltung hatte ein Kamerad Stand-up-Paddling angeboten. Der eine oder andere traute sich trotz Nieselregens aufs Wasser und testete das Brett als mögliches neues Einsatzgerät fürs THW. 

01.07.2017


  • Übers Wasser gehen können sie nicht, die THWler aus Reinickendorf, aber paddeln.

  • Zur Geburtstagsfeier und gleichzeitig Sommerfest des THW-Ortsverbandes begrüßte Ortsbeauftragter Sven Jenning.

  • Der Ruderclub Tegel bot bei Nieselregen die passende Örtlichkeit, um geschützt das Geschehen auf dem Wasser verfolgen zu können.

  • Paddel in die Höhe, Übung für das Gleichgewicht.

  • Auch wenns mal schief geht, aufgeben gibts nicht.

  • Das leckere Buffet lockte die Feiergäste.

Fotos: Chiara Nieder und Markus Schneid